Kurs drucken

"Eine Stadt im Umbauprozess" - Exkursion nach Schwarzenbach a. d. Saale

Im Anschluss an den Museumsbesuch des "Erika-Fuchs-Hauses" wird uns Herr Bgm. Baumann die Chancen aufzeigen, die der Stadtumbauprozess für die vom demografischen Wandel stark betroffene Kommune bietet. Anhand innerstädtischer Beispiele werden Aufwertungen des öffentlichen Raumes und des Straßenraums sowie private Sanierungen vorgestellt, die - gefördert durch ein Fassadenprogramm - den Umbauprozess maßgeblich unterstützen, aber auch auf noch verbleibende Herausforderungen hingewiesen, wie bspw. Geschäftsleerstände und vereinzelte vernachlässigte Immobilien. Das Erika-Fuchs-Haus ist selbst ein Stadtumbauprojekt. Es wurde als Museum für Comic und Sprachkunst zu Ehren der Schwarzenbacher Comic-Übersetzerin und ehemaligen Chefredakteurin des Micky-Maus-Magazins, Erika Fuchs, errichtet. Der Neubau in der Innenstadt entstand auf Grundlage der Ergebnisse eines Architektenwettbewerbs. Das Museum zieht seit seiner Eröffnung 2015 auch überregional Besucher an. Sodann wird uns Herr Bgm. Baumann den Masterplan zur Revitalisierung der Industriebrache der ehem. Winterling-Porzellanwerke erläutern und einen Einblick geben in die innerörtliche Hochwasserfreilegung "Saalepartie". Abschließend ist eine Einkehr ins historische Wirtshaus "Gläßl im Gut" in Göpfersgrün geplant, das unlängst zeitgemäß saniert wurde.

Kursnummer:Cr 008_1
Kursort:Abfahrt Volksfestplatz Bayreuth (Äußere Badstraße)
Leitung:Mahela Bär-Frisch, Architektin
Termin:Freitag, den 20.10.2017, 13:00 Uhr
Gebühr:20,00 EUR je Teilnehmer
Anmerkung:Gebühr beinhaltet Eintritt und Busfahrt.
Die Veranstaltung wird in Kooperation mit der Bezirksgruppe Bayreuth des Bundes Deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure durchgeführt (www.bdb-bayreuth.de).
Ansprechpartner: Mahela Bär-Frisch, Tel.: 09270/91500-0 oder 0171/4433275










VHS Creußen e.V.
Geschäftsstelle
Austraße 58
95473 Creußen


Tel.: 09270 - 8650
Mail: kontakt@vhs-creussen.de